Protokoll der (Un-)Sichtbarkeit der www.antichrist-wachtturm.de bei Google


20. Juni 2011 16:50 Uhr

Seit einigen Monaten läuft das Crawling und das Listing wieder normal. Ich habe lange dem Braten nicht getraut. Aber so langsam habe ich das Misstrauen dann doch verloren. Die heutige Situation:

Google-Listing der www.antichrist-wachtturm.de am 20. Juni 2011


24. April 2010 18:00 Uhr

Die Zensur geht weiter. Morgens erscheinen 258 indizierte Seiten bei Google, mittags wieder nur 250 wie am Vortag. (Vor einem halben Jahr waren es ca. 1600 Seiten!!) Wenn das nicht manipuliert wird, dann gibts heute Besen zu essen. Aber es ist ja verständlich! Da legt sich eine weltweite Organisation ins Zeug, um die Menschen von Jesus zu trennen, und ein einziger dummer Typ nutzt den weltweiten Wissens-Koordinator Google, um die Irrlehre der Wachtturmgesellschaft auf einen Schlag zu entlarven. Das muss verhindert werden! Zeugen Jehovas! Ich versteh' Euch!

Einzig mögliche Erklärung: Bei Google greifen eine Hand voll Zeugen Jehovas immer wieder ins System ein.


12. April 2010 00:10 Uhr

Die schrittweise Löschung der Seiten aus dem Google-Index geht weiter. Wie vor einem guten halben Jahr wird eine Seite nach der anderen aus dem Google-Index herausgenommen. Gestern am 11.04.2010 war das sehr schön zu beobachten, wie man aus folgender Tabelle entnehmen kann (die Stelle ist rot markiert):

Browser Datum Uhrzeit Anzahl de Anzahl org Summe
Firefox 10.04.10 14:30:00 253 82 335
Seamonkey 10.04.10 14:30:00 253 82 335
Opera 10.04.10 14:30:00 253 104 357
IE8 10.04.10 14:30:00 253 104 357
Safari 10.04.10 14:30:00 253 104 357
Google Chrome 10.04.10 14:30:00 253 104 357
Firefox 10.04.10 14:40:00 263 86 349
Firefox 10.04.10 21:00:00 253 82 335
Seamonkey 10.04.10 21:00:00 253 82 335
Opera 10.04.10 21:00:00 253 104 357
IE8 10.04.10 21:00:00 253 104 357
Safari 10.04.10 21:00:00 253 82 335
Google Chrome 10.04.10 21:00:00 253 104 357
Firefox 11.04.10 13:00:00 255 86 341
Seamonkey 11.04.10 13:00:00 255 86 341
Opera 11.04.10 13:00:00 255 105 360
IE8 11.04.10 13:00:00 255 105 360
Safari 11.04.10 13:00:00 255 105 360
Google Chrome 11.04.10 13:00:00 255 105 360
Firefox 11.04.10 18:00:00 251 86 337
Seamonkey 11.04.10 18:00:00 251 86 337
Opera 11.04.10 18:00:00 251 105 356
IE8 11.04.10 18:00:00 251 105 356
Safari 11.04.10 18:00:00 251 105 356
Google Chrome 11.04.10 18:00:00 251 105 356
Firefox 11.04.10 21:00:00 251 86 337
Seamonkey 11.04.10 21:00:00 251 86 337
Opera 11.04.10 21:00:00 251 105 356
IE8 11.04.10 21:00:00 251 105 356
Safari 11.04.10 21:00:00 251 105 356
Google Chrome 11.04.10 21:00:00 251 105 356
Firefox 11.04.10 23:55:00 250 86 336
Seamonkey 11.04.10 23:55:00 250 86 336
Opera 11.04.10 23:55:00 250 105 355
IE8 11.04.10 23:55:00 250 105 355
Safari 11.04.10 23:55:00 250 105 355
Google Chrome 11.04.10 23:55:00 250 105 355

Während Seiten regelmäßig auf der www.antichrist-wachtturm.de dazukommen, reduziert sich die Anzahl der von Google indizierten Seiten wie durch Geisterhand in ganz kleinen Schritten. Immer weniger und weniger Seiten werden angezeigt. Auch die Position unter der Suchphrase "Zeugen Jehovas" ist wieder auf die 200er-Seite zurückgefallen. Wenn das nicht manipulierte Zensur ist, dann sollte Google wirklich einige Automatismen überarbeiten. Oder kann eine Suchmaschine Vertrauen auf sich ziehen, wenn Schritt für Schritt die gefundenen Seiten aus dem Index entfernt werden?

Das Diagramm zeigt die kurzen Hochzahl-Ereignisse nach dem Fax an Google Deutschland, die nach drei Tagen wieder verschwanden.

Googel-Index April 2010



11. April 2010 21:14 Uhr

Das Fax an Google Deutschland hat gerade mal 3 Tage vorgehalten. Jetzt gehen die Zahlen wieder in den Keller. Für die "listigen" Zeugen Jehovas ist es ein Kinderspiel, so einen Koloss wie Google zu missbrauchen. Google stellt eine unkontrollierbare Machtanhäufung dar. Und mit der theokratischen Kriegslist der Wachtturmgesellschaft lässt sich gerade so ein Apparat leicht an der Nase herumführen. Es ist ja auch viel zu kostenaufwendig, wegen einer kleinen kritischen Webseite die Zeugen Jehovas in den eigenen Reihen zu kontrollieren. Solange diese listigen Theokraten nicht ihre Manipulationen übertreiben, werden sie noch lange das Internet zensieren können.


01. April 2010 16:18 Uhr

Es ist kein Aprilscherz. Die Zensur geht weiter. Nachdem sich die Anzahl der indizierten Seiten stabilisiert hatte und sich über die Dauer von ungefähr einem halben Jahr halten konnte, griffen wieder irgendwelche Personen, die mit den Zeugen Jehovas sympatisieren oder welche sind, in die Google-Maschinerie ein. Folge: Von den ehemals 1660 indizierten Seiten blieben im März 2010 gerade mal 377 übrig. Auch die inzwischen etablierten Sitelinks sind wieder verschwunden. Das sehe ich als die Leistung einer Lügengesellschaft an, die Religion als Geschäft betreibt. Jehova scheint solche Eingriffe zum Überleben zu brauchen.

Dies ist die grafische Darstellung der indizierten Seiten in den letzten paar Tagen. Auffällig ist, dass ein Spitzenwert auftaucht, der die alte Situation widerspiegelt. (Durch die dezentrale Organisation der Google-Server kann schonmal ein alter Wert wieder auftauchen.) Dieser Spitzenwert stellt anschaulich dar, wie bei Google die Indizierungen der www.antichrist-wachtturm.de und jetzt auch der www.antichrist-watchtower.org künstlich reduziert werden.

Zensur bei Google

Hier die Tabelle der Ergebnisse in Tabellenform:

Browser Datum Uhrzeit Anzahl de Anzahl org Summe
Firefox 24.03.10 10:30:00 229 148 377
Firefox 24.03.10 13:40:00 229 148 377
Firefox 24.03.10 14:37:00 239 166 405
Firefox 24.03.10 15:30:00 228 147 375
Firefox 24.03.10 17:55:00 228 147 375
Firefox 24.03.10 19:10:00 240 164 404
Firefox 24.03.10 20:29:00 211 85 296
Firefox 24.03.10 21:24:00 230 147 377
Firefox 25.03.10 00:18:00 230 147 377
Firefox 25.03.10 00:57:00 236 85 321
Google Chrome 25.03.10 01:25:00 230 147 377
Seamonkey 25.03.10 01:27:00 240 164 404
Firefox 25.03.10 01:39:00 230 147 377
Seamonkey 25.03.10 01:41:00 230 147 377
Google Chrome 25.03.10 01:43:00 230 147 377
Firefox 25.03.10 01:49:00 236 85 321
Seamonkey 25.03.10 01:50:00 236 85 321
Firefox 25.03.10 02:11:00 230 147 377
Seamonkey 25.03.10 02:12:00 230 147 377
Google Chrome 25.03.10 02:13:00 230 147 377
Google Chrome 25.03.10 02:28:00 240 164 404
Seamonkey 25.03.10 02:29:00 240 164 404
Firefox 25.03.10 02:30:00 236 85 321
Firefox 25.03.10 10:43:00 230 147 377
Seamonkey 25.03.10 10:44:00 212 125 337
Seamonkey 25.03.10 11:47:00 236 150 386
Firefox 25.03.10 12:00:00 230 148 378
Seamonkey 25.03.10 14:38:00 211 150 361
Google Chrome 25.03.10 14:41:00 236 150 386
Firefox 25.03.10 18:20:00 230 146 376
Firefox 25.03.10 22:35:00 230 150 380
Seamonkey 25.03.10 22:35:00 230 150 380
Google Chrome 25.03.10 22:35:00 230 150 380
Safari 25.03.10 22:35:00 230 150 380
Firefox 26.03.10 00:15:00 230 150 380
Seamonkey 26.03.10 00:50:00 227 146 373
IE8 26.03.10 02:00:00 237 83 320
IE8 26.03.10 04:08:00 239 142 381
Firefox 26.03.10 12:38:00 216 83 299
Seamonkey 26.03.10 12:38:00 216 121 337
Firefox 26.03.10 13:39:00 241 83 324
IE8 26.03.10 14:00:00 241 83 324
Firefox 26.03.10 15:10:00 241 83 324
Seamonkey 26.03.10 15:10:00 241 148 389
Firefox 26.03.10 16:15:00 241 83 324
Opera 26.03.10 17:10:00 241 83 324
Seamonkey 26.03.10 17:10:00 241 146 387
IE8 26.03.10 17:10:00 241 83 324
Firefox 27.03.10 03:20:00 225 153 378
IE8 27.03.10 03:20:00 232 144 376
Seamonkey 27.03.10 03:20:00 225 153 378
Safari 27.03.10 03:20:00 225 153 378
Opera 27.03.10 03:20:00 225 153 378
Firefox 27.03.10 12:15:00 265 100 365
IE8 27.03.10 12:15:00 265 100 365
Seamonkey 27.03.10 12:20:00 265 100 365
Firefox 27.03.10 22:42:00 243 83 326
Seamonkey 28.03.10 00:45:00 218 94 312
IE8 28.03.10 00:45:00 218 94 312
Google Chrome 28.03.10 00:50:00 241 97 338
Firefox 28.03.10 00:54:00 218 94 312
Opera 28.03.10 01:20:00 218 128 346
Firefox 28.03.10 01:55:00 266 97 363
Opera 28.03.10 01:55:00 266 164 430
Google Chrome 28.03.10 01:55:00 266 97 363
IE8 28.03.10 01:55:00 266 97 363
Seamonkey 28.03.10 01:55:00 266 97 363
Firefox 28.03.10 04:00:00 218 94 312
Opera 28.03.10 04:00:00 241 138 379
Google Chrome 28.03.10 04:00:00 266 95 361
IE8 28.03.10 04:00:00 266 95 361
Seamonkey 28.03.10 04:00:00 266 95 361
Safari 28.03.10 04:00:00 218 128 346
Firefox 28.03.10 06:06:00 266 95 361
Opera 28.03.10 06:06:00 266 163 429
Google Chrome 28.03.10 06:06:00 266 95 361
IE8 28.03.10 06:06:00 266 95 361
Seamonkey 28.03.10 06:06:00 266 95 361
Safari 28.03.10 06:06:00 266 163 429
Firefox 28.03.10 14:37:00 235 93 328
Opera 28.03.10 14:37:00 235 128 363
Google Chrome 28.03.10 14:37:00 235 93 328
IE8 28.03.10 14:37:00 235 93 328
Seamonkey 28.03.10 14:37:00 235 94 329
Safari 28.03.10 14:37:00 235 128 363
Firefox 28.03.10 20:10:00 266 91 357
Opera 28.03.10 20:10:00 266 163 429
Google Chrome 28.03.10 20:10:00 266 91 357
IE8 28.03.10 20:10:00 266 91 357
Seamonkey 28.03.10 20:10:00 266 91 357
Safari 28.03.10 20:10:00 266 163 429
Firefox 28.03.10 22:45:00 246 92 338
Opera 28.03.10 22:45:00 246 130 376
Google Chrome 28.03.10 22:45:00 246 130 376
IE8 28.03.10 22:45:00 272 92 364
Seamonkey 28.03.10 22:45:00 246 92 338
Safari 28.03.10 22:45:00 246 130 376
Firefox 28.03.10 23:55:00 244 92 336
Opera 28.03.10 23:55:00 244 130 374
Google Chrome 28.03.10 23:55:00 244 92 336
IE8 28.03.10 23:55:00 272 92 364
Seamonkey 28.03.10 23:55:00 244 92 336
Safari 28.03.10 23:55:00 272 163 435
Firefox 29.03.10 02:38:00 244 92 336
Opera 29.03.10 02:38:00 244 131 375
Google Chrome 29.03.10 02:38:00 244 92 336
IE8 29.03.10 02:38:00 272 92 364
Seamonkey 29.03.10 02:38:00 244 92 336
Safari 29.03.10 02:38:00 244 131 375
Firefox 29.03.10 12:00:00 230 90 320
IE8 29.03.10 12:00:00 241 68 309
Firefox 29.03.10 14:30:00 280 75 355
IE8 29.03.10 14:30:00 266 67 333
Opera 29.03.10 14:30:00 1420 310 1730
Safari 29.03.10 14:30:00 242 98 340
Seamonkey 29.03.10 14:30:00 230 90 320
Google Chrome 29.03.10 14:30:00 230 90 320
Firefox 29.03.10 15:00:00 230 90 320
IE8 29.03.10 15:00:00 266 67 333
Opera 29.03.10 15:00:00 230 131 361
Safari 29.03.10 15:00:00 230 131 361
Seamonkey 29.03.10 15:00:00 230 90 320
Google Chrome 29.03.10 15:00:00 280 75 355
Firefox 29.03.10 17:00:00 224 90 314
IE8 29.03.10 17:00:00 261 75 336
Opera 29.03.10 17:00:00 282 109 391
Safari 29.03.10 17:00:00 282 109 391
Seamonkey 29.03.10 17:00:00 280 75 355
Google Chrome 29.03.10 17:00:00 280 75 355
Firefox 29.03.10 17:20:00 224 90 314
IE8 29.03.10 17:20:00 261 22 283
Opera 29.03.10 17:20:00 224 131 355
Safari 29.03.10 17:20:00 217 109 326
Seamonkey 29.03.10 17:20:00 224 90 314
Google Chrome 29.03.10 17:20:00 224 90 314
Firefox 29.03.10 21:40:00 261 67 328
IE8 29.03.10 21:40:00 261 67 328
Opera 29.03.10 21:40:00 1420 310 1730
Safari 29.03.10 21:40:00 258 135 393
Seamonkey 29.03.10 21:40:00 280 75 355
Google Chrome 29.03.10 21:40:00 280 75 355
Firefox 30.03.10 00:30:00 280 75 355
IE8 30.03.10 00:30:00 261 66 327
Opera 30.03.10 00:30:00 224 131 355
Safari 30.03.10 00:30:00 224 131 355
Seamonkey 30.03.10 00:30:00 224 89 313
Google Chrome 30.03.10 00:30:00 224 89 313
Firefox 30.03.10 09:50:00 220 89 309
Firefox 30.03.10 10:55:00 258 75 333
Firefox 30.03.10 18:00:00 257 75 332
IE8 30.03.10 18:00:00 251 89 340
Opera 30.03.10 18:00:00 251 89 340
Safari 30.03.10 18:00:00 251 123 374
Firefox 30.03.10 18:45:00 236 89 325
IE8 30.03.10 18:45:00 236 75 311
Firefox 30.03.10 19:15:00 251 89 340
IE8 30.03.10 19:15:00 236 75 311
Firefox 31.03.10 00:10:00 255 98 353
IE8 31.03.10 00:10:00 236 98 334
Firefox 31.03.10 00:47:00 251 89 340
IE8 31.03.10 00:47:00 236 89 325
Firefox 31.03.10 01:20:00 255 98 353
IE8 31.03.10 01:20:00 255 98 353
Firefox 31.03.10 10:38:00 279 135 414
IE8 31.03.10 10:38:00 280 135 415
Firefox 31.03.10 11:50:00 248 92 340
IE8 31.03.10 11:50:00 280 92 372
Firefox 31.03.10 22:23:00 243 92 335
IE8 31.03.10 22:23:00 243 92 335
Safari 31.03.10 22:23:00 243 123 366
Opera 31.03.10 22:23:00 243 123 366
Firefox 31.03.10 23:52:00 277 135 412
IE8 31.03.10 23:52:00 242 135 377
Firefox 01.04.10 10:00:00 253 91 344
IE8 01.04.10 10:00:00 253 91 344
Firefox 01.04.10 13:52:00 252 92 344
IE8 01.04.10 13:52:00 253 91 344
Firefox 01.04.10 15:40:00 276 135 411
IE8 01.04.10 15:40:00 276 92 368
Opera 01.04.10 15:40:00 236 125 361
Safari 01.04.10 15:40:00 252 125 377
Google Chrome 01.04.10 15:40:00 236 92 328
Seamonkey 01.04.10 15:40:00 236 92 328


17. Oktober 2009 09:15 Uhr

Erstaunlich, erstaunlich! Die Seite ist gelistet unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas"! Irgendwo auf Platz 210 oder so. Wunderbar.


03. Oktober 2009 16:45 Uhr

Sogar folgendes ist besser gelistet als die beste deutschsprachige Aufklärungsseite über die Wachtturmgesellschaft: ZEUGEN JEHOVAS BEIM BLASEN - Fantasti.cc, free porn video from you_porn: ZEUGEN JEHOVAS BEIM BLASEN | file under: free porn video. fantasti.cc/.../ZEUGEN-JEHOVAS.../82283/?&s... - Im Cache - Ähnlich


03. Oktober 2009 16:00 Uhr

Die Reduzierung der von Google gelisteten Seiten wurde nach dem Versenden eines Faxes an Google Deutschland gestoppt. Seit vorgestern ist die Anzahl der von Google gelisteten Seiten jedoch wieder stagnierend, was bisher immer ein Zeichen dafür war, dass in den nächsten Tagen ein stetiger Rückgang beginnt. Unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas" tauchte die Seite noch ein oder zwei Mal auf, verschwand dann aber vor einer knappen Woche ganz aus dem Listing mit dem Suchwort "Zeugen Jehovas". Jede Menge nichtssagende Webseiten, teils nur reine Werbeseiten, sind aber unter diesem wichtigen Suchbegriff gelistet. Erklärt mich für verrückt, aber es stecken die Zeugen Jehovas dahinter. Die brauchen nur ein oder zwei Mann an den richtigen Arbeitsplätzen. (Wichtige Info: Diese Blockade ist seit mindestens gut 2 Jahren wirksam. Davor wurde die Seite sehr gut gelistet unter dem mit 100-fachem Abstand besten Suchwort [Zeugen Jehovas].)


22. September 2009 08:35 Uhr

Die Reduzierung der von Google gelisteten Seiten geht wieder los. Jeden Tag sind es 10 oder 20 Seiten weniger. Wenn das nicht nach Manipulation riecht ... Diese Reduktion gelisteter Seiten kam vor Monaten schon einmal vor und konnte erst durch ein Fax an Google Deutschland gestoppt werden.

Unter der Suchphrase "Zeugen Jehovas" ist die Seite verschwunden. So schützt man sich erfolgreich vor Aufklärung. Man muss dabei im Gedächtnis behalten, dass diese Suchphrase mit hohem Abstand die beste zum Thema Zeugen Jehovas ist.

Genickbruch der Wachtturmtheologie


20. September 2009 23:15 Uhr

Zwischendurch "blitzte" die Seite noch ab und zu auf. Ganzen hinten zwar, aber sie konnte manchmal noch angeklickt werden unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas". Seit 3 Tagen ist sie komplett verschwunden und die Anzahl der Seiten, die Google von der www.antichrist-wachtturm.de kennt, geht wieder in Riesenschritten zurück. Werde ich nun mein Leben lang Faxe an Google Deutschland versenden müssen, um für die www.antichrist-wachtturm.de wenigstens die normalen Grundvoraussetzungen zu erhalten, wie sie andere Webseiten genießen?


07. September 2009 7:30 Uhr

Das ist superkrass! Nachdem seit Wochen die Seite endlich gelistet war und auf eine 200er-Stelle hochgerutscht war, ist sie wieder eliminiert worden. Ist der bei Google angestellte Zeuge Jehovas wieder aus dem Urlaub zurück? Es ist unglaublich, dass die weltweit größte Suchmaschine so leicht zu manipulieren ist, wenn man die richtigen Leute an den richtigen Stellen sitzen hat.


04. August 2009 19:50 Uhr

Die Anzahl der gelisteten Seiten steigt seit Tagen deutlich und kontinuierlich.


20. Juli 2009 00:15 Uhr

Ich habe mal "aus Spaß" den Safari benutzt (Abfrage: site:www.antichrist-wachtturm.de). Da sind es plötzlich wieder 1610 Seiten. Was ist das nur für ein Käse! Reduzieren sie die Ergebnisse je nach Browser? Im IE8 sind es 170 Seiten. Im Opera sind es 169 Seiten. Im Safari immer noch 1610 Seiten. Da ist doch was faul. Google filtert die Ergebnisse nach Clients und tischt den Menschen fiktive, manipulierte Ergebnisse auf. Was ist das für eine Welt!!!


19. Juli 2009 24:00 Uhr

Was für ein Spiel spielt Google? Für ein paar Minuten zeigt Google 1610 Seiten an, die Google von der antichrist-wachtturm.de bekannt und gelistet sind. Kurz danach sind es wieder nur 169 Seiten! Die zensieren doch aus religiösen Gründen!!! Hat Google Zeugen Jehovas an ihren Schreibtischen sitzen?
1610 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de
wieder nur 169 urls


17. Juli 2009 02:20 Uhr

Wow! Es geht wieder aufwärts. Aber bevor ich widerrufe und das Gegenteil von dem bisher hier Beschriebenen behaupte, warte und beobachte ich eingehend, wie sich das alles entwickelt!
nur noch 171 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


16. Juli 2009 21:50 Uhr

Hey! Es geht wieder aufwärts. Google reagiert wieder berechenbar. Oder legen sie nur eine Pause ein? - Bin gespannt.
nur noch 167 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


14. Juli 2009 14:45 Uhr

Hört der Spuk endlich auf? - Nein! Weit gefehlt! Warum "vergisst" Google jeden Tag ein paar Seiten von der www.antichrist-wachtturm.de?
nur noch 167 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


14. Juli 2009 08:45 Uhr

Hört der Spuk endlich auf? Es sollte mich sehr freuen. Der konsequente Niedergang der bei Google bekannten Seiten war schon erschreckend. Doch freuen wir uns nicht zu früh. Erstmal langfristig beobachten ...
wieder 174 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


13. Juli 2009 09:00 Uhr

Der Niedergang scheint wirklich gewollt. Google reduziert konsequent die Anzahl der gelisteten Seiten. Das sieht wirklich nach Google-interner Manipulation aus.
nur noch 169 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


12. Juli 2009 13:30 Uhr

Und wieder eine Seite weniger!
nur noch 175 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


10. Juli 2009 09:00 Uhr

Jeden Tag 2 bis 4 Seiten weniger! Wie kann das passieren? Sind einige bei Google Zeugen Jehovas? Und wenn ja, berechtigt sie das zur Zensur?
nur noch 176 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


10. Juli 2009 09:00 Uhr

Der Schrumpfungsprozess dauert an!!!
nur noch 178 indizierte Seiten der antichrist-wachtturm.de


10. Juli 2009 0:30 Uhr

Tag für Tag wird die Anzahl der indizierten Seiten kleiner. Was ist da los bei Google?! Sind da Zeugen Jehovas am Werk? Die netten, gut gekleideten Damen und Herren, die sich so lieb zurückhalten?
nur noch 180 indizierte Seiten


08. Juli 2009 01:10 Uhr

Es ist unglaublich. Nicht nur, dass die www.antichrist-wachtturm.de auf die beschriebene Weise auf Dauer ausgeschlossen ist! Nun beginnt Google auch konsequent die Anzahl der indizierten Seiten zu reduzieren. Seit einiger Zeit habe ich deswegen den Sitemap-Generator wieder eingeführt. Im Google-Konto werden seit Tagen auch 359 Seiten als indiziert angegeben. Doch die tatsächlich erkannten Seiten schrumpfen jeden Tag um 2 oder 3 Stück. Was ist das für eine Suchmaschine? Funktioniert der Sitemap-Generator in meinem Fall so, dass Google durch ihn genau erkennen kann, welche Seiten nicht mehr aufgenommen werden sollen?
nur noch 185 indizierte Seiten


17. Juni 2009 23:40 Uhr

Die Lage ist festgefroren. Google bewegt sich nicht. Die Liste ist weiterhin stark eingeschränkt (640 Seiten) und grenzt dadurch die antichrist-wachtturm.de aus.


12. Juni 2009 12:00 Uhr

Die Google-Trefferliste ist beim Suchwort "Zeugen Jehovas" immer noch auf 600 Treffer begrenzt. Welches Interesse bringt diese Leute dazu, die Liste zu kürzen, wenn nicht das Interesse, einige Webseiten auszusperren? Könnte es sein, dass die Wachtturmgesellschaft Aktien des Google-Konzerns bestitzt? Oder haben sich bei Google ein paar Jehova-Spezis als Mitarbeiter eingenistet? Die beste deutschsprachige Aufklärungsseite über die falsche Religion der Wachtturmgesellschaft wird jedenfalls knallhart aus Google entfernt, wenn es um das wichtigste Schlüsselwort geht.


11. Juni 2009 13:20 Uhr

An der Google-Zensur durch die willkürliche Begrenzung der Trefferliste hat sich in diesen Tagen nichts verändert. Zurzeit werden maximal 600 Links angezeigt. Selbstverständlich ist die www.antichrist-wachtturm.de bei dem Keyword "Zeugen Jehovas" nicht dabei. Auf diese Weise arbeitet Google aktiv daran, Betroffenen echte Aufklärung über die Sekte Wachtturmgesellschaft zu verweigern. (Man muss bedenken, dass die Seite immer gut bei Google erschien. Nachdem die Brisanz der Seite erkannt wurde, verschwand sie aus dem Google-Index beim lukrativsten Keyword überhaupt. Diese Zensur übt Google jetzt schon länger als 2 Jahre aus.


09. Juni 2009 01:10 Uhr

Die Trefferliste ist jetzt auf 650 Treffer begrenzt, wenn man das Keyword "Zeugen Jehovas" eingibt. Es werden also maximal 650 Links geboten bei ungefähr 466000 Seiten, die Google kennt. Wenn man aber das Suchwort um das Wort "Tasse" erweitert, kennt Google nur noch ungefähr 2520 Seiten, zeigt aber 836 Links an. Ist das nicht Willkür? Wird nicht die Trefferliste unter "Zeugen Jehovas" übertrieben begrenzt, um unliebsame Seiten auszusperren? Und wenn dann auch noch die Hundertschaften der Zeugen Jehovas Googles Page Rank beeinflussen, ist das doch ein leichtes Spiel, informative Seiten aus der Trefferliste zu verbannen!

Auch die wechselnden Begrenzungen der Trefferliste zwischen 500 und 700 sind ein Indiz dafür, dass Google gerade immer so reagiert, dass die zu zensierenden Seiten nicht zu sehen sind. Also wenn in Amerika mal Feiertag ist und die Zeugen Jehovas nicht im Büro sitzen, begrenzt Google die Liste stärker. Und wenn die Zeugen wieder fleißig waren, dann erweitert Google die Liste wieder. Könnte man glatt annehmen. Da gehts um was!


08. Juni 2009 10:45 Uhr

Ausgesperrt ist ausgesperrt. Google begrenzt dauerhaft die Liste auf 500 Treffer. Willkür lässt grüßen. Die Mächtigen belügen die Allgemeinheit.


07. Juni 2009 21:30 Uhr

Die Ergebnisliste ist wundersamerweise wieder auf 657 Ergebnisse erweitert. Die antichrist-wachtturm.de ist nicht dabei. Google, wer hat so viel Macht wie du?


07. Juni 2009 17:00 Uhr

Plötzlich ist die Ergebnisliste bei Google unter dem Suchbegriff "Zeugen Jehovas" wieder auf 500 begrenzt und die antichrist-wachtturm.de ist draußen. - Wenn das keine Willkür ist ... da kann einem speiübel werden. Danke Google!


06. Juni 2009 01:30 Uhr

Nachdem die antichrist-wachtturm für 1,5 Jahre aus dem Google-Index veschwunden war, hatte ich ja das Aufkommen des Keywords "Zeugen Jehovas" stark erhöht. Gestern habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass die Keyword-Density fast 20% betrug. Sofort habe ich das Problem entschärft und die Keyword-Density der Startseite auf 6,67% reduziert. Daraufhin verschwand die Seite erstmal wieder aus der Trefferliste. Doch sie ist wieder da! Sie befindet sich in diesem Augenblick auf Platz 432! Was für eine Sensation! Testen wir das mal aus. Vielleicht hat die Seite einfach nur Pech gehabt bisher. Doch das Verschwinden der Seite aus dem Index von Google (ca. ein halbes Jahr nach Online-Stellung) bleibt als Erfahrung. Diesen Bruch in der Sichtbarkeit unter dem Keyword "Zeugen Jehovas" kann ich mir bis heute nicht erklären.

Und auf Position 605 findet sich jetzt plötzlich die www.antichrist-wachtturm.de/zeugen-jehovas-in-der-irrlehre.xhtml! Da tut sich was. Schaun wir mal.


02. Juni 2009 02:30 Uhr

Die Seite ist wieder auf Platz 469 abgerutscht. Wetten, dass sie nachher um 9:30 Uhr verschwunden ist?

03. Juni 2009 18:50 Uhr

Im Laufe des Tages lag die Seite noch auf Platz 479 oder so. Jetzt ist sie weg. Google kommt damit einer Flimmerkiste gleich. Oder wie einem Feuer, das immer wieder erlischt. Ich kann mir das nur so erklären, dass die Auswertung des User-Verhaltens über die Google-Toolbar ausgenützt wird von ein paar Hundertschaften Zeugen Jehovas, die fleißig die konkurrierenden Seiten solange anklicken, bis die einzige wirkliche Aufklärungsseite endlich aus der Liste entfernt ist.

Oder sitzen da tatsächlich Zeugen Jehovas bei Google am Knopf? Ich weiß es nicht.


01. Juni 2009 14:00 Uhr

Die Seite wird wieder auf Platz 449 gelistet. Allerdings ist o. g. Unterseite verschwunden (Google-Suche im Firefox). Was mich etwas verwundert, ist dass im Safari die Seite gar nicht gelistet wird. Das würde ja heißen, dass Google auch noch über die Browser unterschiedliche Ergebnisse generiert. Da sind Willkür und Manipulation ja Tür und Tor geöffnet. Im Internet-Explorer von Microsoft wird sie wie im Firefox gelistet. Mit dem Opera wird die Seite wieder nicht gelistet. Mit dem Google-Chrome-Browser funktionierts wie mit dem IE und dem Firefox.

Witzig, wo Google die Seiten hernimmt, um die www.antichrist-wachtturm.de nicht auf ihren künstlich begrenzten Ergebnislisten anzeigen zu müssen.

Japan lässt grüßen

Und wenn es nicht reicht, um die Verdrängung unliebsamer Seiten zu bewerkstelligen, dann gibts jede Menge books.google.com-Treffer, die Googles Ergebnislisten "aufwerten". So ergibt sich für Google noch mehr Einfluss und Freiheit zur Manipulation.


01. Juni 2009 03:50 Uhr

Die Seite ist wieder verschwunden. Wen wunderts? Aber die www.antichrist-wachtturm.de/zeugen-jehovas-erpressung.xhtml befindet sich noch auf Platz 508. Mal sehen, wie lange die sich noch in der Trefferliste von Google hält. Man muss sich das mal klar machen! Auf der www.antichrist-wachtturm.de befinden sich Hunderte von Einzelseiten, die Hochinteressantes zu den Zeugen Jehovas zu berichten haben. Diese Seiten leiden alle an der Google-Schwundkrankheit, wenn es um den wichtigsten Suchbegriff geht (Zeugen Jehovas). Das bedeutet scheinbar nichts anderes als die Notwendigkeit, die Page-Rank-Manipulation gegen sicherlich Hunderte Zeugen-Jehovas-Trickser aufnehmen zu müssen! Oder in anderen Worten: Die Wachtturmgesellschaft schützt sich per Google-Technik langfristig vor ihrer Entlarvung.


30. Mai 2009 21:30 Uhr

Gerade mal 4 Stunden nach dem letzten Eintrag sackt die antichrist-wachtturm.de um 30 Stellen ab. Genau so habe ich es oft erlebt. Sie verschwindet auf diese Weise in kurzer Zeit im Google-Nichts. Wieso können sich völlig unqualifizierte Laberseiten halten? Wieso wird die wichtigste theologie-betonte Aufklärungsseite zum Thema Wachtturmgesellschaft immer wieder aus dem Google-Index entfernt?


30. Mai 2009

Diese Webseite (webmick.de) wurde am 29. Mai 2009 online gestellt. Zuvor habe ich einen Neuantrag auf Webseitenindizierung bei Google für die www.antichrist-wachtturm.de gestellt. (Was immer ziemlich entwürdigend ist, weil Google automatisch unterstellt, man hätte gegen die Richtlinien für Webmaster verstoßen.) Heute, 30.05.2009, befindet sich die Seite tatsächlich im Google-Index, und zwar auf der mittleren Position im 400er-Bereich. Eine Unterseite wird im 600er-Bereich ziemlich weit oben gelistet. Der weitere Verlauf wird hier fortlaufend berichtet.

Es geht immer um den Suchbegriff "Zeugen Jehovas".


© webmick.de Freiberufliche Krankenpflege